Familienrecht und Strafrecht in Celle - Rechtsanwälte Heuer und Brinkmann - Scheidungsanwälte - Strafverteidiger
Familienrecht und Strafrecht in Celle - Rechtsanwälte Heuer und Brinkmann - Scheidungsanwälte - Strafverteidiger

Verkehrsrecht Celle - Rechtsanwälte Heuer und Brinkmann

Wir vertreten Sie umsichtig im Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht in Celle gegenüber Bußgeldbehörde, Polizei, Staatsanwaltschaft und Gericht. 

 

Im Straßenverkehr ist der Führerschein täglich in Gefahr. Sei es durch Überschreitung der Geschwindigkeit, einen Rotlichtverstoß oder Alkohol am Steuer. 

 

Wir prüfen und hinterfragen Messmethoden und belastende Zeugenaussagen und begründen den Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid.

 

Wir sind Ihre Ansprechpartner bei Problemen im Verkehrsrecht rund um den Führerschein und die Fahrerlaubnis.

 

Beauftragen Sie uns frühzeitig mit Ihrer Vertretung in Verkehrsrecht. Bereits im Ermittlungsverfahren können wir auf eine Einstellung des Verfahrens hinwirken.

Anschrift:

Rechtsanwälte Heuer und Brinkmann

Mühlenstraße 23

29221 Celle

Kontakt:

Telefon: 05141 - 22061

Fax: 05141 - 29782

E-Mail: info@heuer-brinkmann.de

Bürozeiten:

Mo - Do: 09:00 - 17:00

Fr:          09:00 - 14:00

Termine nach Vereinbarung

Geschwindigkeitsverstoß - Fahrverbot

Ein Geschwindigkeitsverstoß passiert leicht. Ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 km/h drohen Punkte. Ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 31 km/h droht ein Fahrverbot.

 

Wir vertreten Sie, wenn ein Fahrverbot droht - insbesondere bei Bußgeldverfahren und Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Geschwindigkeitsüberschreitung.

 

Bereits frühzeitig beantragen wir Akteneinsicht in die Verfahrensakte sowie in die Messprotokolle der Bußgeldstelle. Wir arbeiten eng mit Sachverständigen zusammen und überprüfen die jeweilige Messung anhand aller Unterlagen. Oft gelingt es, Fehler in der Messung und Auswertung nachzuweisen. Die Folge ist die Einstellung des Verfahrens.

 

Alkohol am Steuer - MPU

Bei Alkohol am Steuer droht ein befristetes Fahrverbot bis zu 3 Monaten oder sogar der Führerscheinentzug. Wird der Führerschein entzogen, müssen Sie damit rechnen, dass die zuständige Straßenverkehrsbehörde die Wiedererteilung des Führerscheins von einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) abhängig macht.

 

Drogen - Betäubungsmittel

Auch bei Drogenkonsum im Straßenverkehr droht der Verlust des Führerscheins. Hierzu gehören sowohl illegale Drogen wie Cannabis als auch legale Drogen wie beispielsweise Schmerzmedikamente oder andere Betäubungsmittel.

 

Der Entzug des Führerscheins droht, wenn das Gericht eine Fahruntüchtigkeit im Sinne des § 316 StGB feststellt. Hierzu gehören massive Fahrfehler oder Unfälle. 

Ein Führerscheinentzug droht jedoch schon auch bei Drogenkonsum ohne Bezug zum Straßenverkehr. 

 

Unfallregulierung

Wir stehen Ihnen bei der Unfallregulierung in Celle als kompetente Rechtsanwälte zur Seite.

 

Gerade bei der Unfallregulierung stehen Ihnen große Versicherungskonzerne gegenüber.

 

Wir setzen für Sie Ihre berechtigten Ansprüche bei der Haftpflichtversicherung durch.

 

Wir machen für Sie Schadensersatz bei der gegnerischen Haftpflichtversicherung geltend. Ferner kümmern wir uns um das Ihnen zustehende Schmerzensgeld. Wir prüfen, ob ein wirtschaftlicher Totalschaden vorliegt und ob Sie auf Basis des Sachverständigengutachtens Ihren Schaden abrechnen können.

 

Derzeit besteht der aktuelle Trend bei den Haftpflichtversicherungen, Kürzungen bei der Erstattung von Reparaturrechnungen, Sachverständigenkosten und Nutzungsausfallentschädigung vorzunehmen. Wir kennen die aktuelle Rechtsprechung zu diesen Kürzungen und können hierauf angemessen reagieren.

 

 

Sie haben Fragen zum Verkehrsrecht oder zur Unfallregulierung? Vereinbaren Sie einen Besprechungstermin mit uns oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular - Verkehrsrecht:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Anschrift:

Rechtsanwälte Heuer und Brinkmann

Mühlenstraße 23

29221 Celle

Kontakt:

Telefon: 05141 - 22061

Fax: 05141 - 29782

E-Mail: info@heuer-brinkmann.de

Bürozeiten:

Mo - Do: 09:00 - 17:00

Fr:          09:00 - 14:00

Termine nach Vereinbarung

DruckversionDruckversion | Sitemap
© 2017, Heuer und Brinkmann Rechtsanwälte Celle | Scheidungsanwälte und Strafverteidiger | Familienrecht, Strafrecht, Scheidungsrecht

Anrufen

E-Mail

Anfahrt